Bewerbungsprozess

Bitte beachten:

Nach § 20 Abs. 2 S. 1 Spiegelstrich 11 LHG i.V.m. § 29 Abs. 3 a LHG gilt für Studierende, die im Sommersemester 2020 oder im Wintersemester 2020/2021 eingeschrieben sind, eine von der Regelstudienzeit abweichende, für jedes dieser Semester um ein Semester verlängerte individuelle Regelstudienzeit; das Wissenschaftsministerium kann diese Regelung durch Rechtsverordnung auf weitere Semester erstrecken.

Bitte bewerben Sie sich also auch, wenn Sie sich im Vergabezeitraum nicht mehr in der Regelstudienzeit befinden. Falls Sie im Sommersemester 2020 oder Wintersemester 2020/2021  beurlaubt waren, oder aktuell beurlaubt sind, reichen Sie dafür bitte eine Bescheinigung mit Angabe des Grundes für die Beurlaubung ein.

Ein KIT Deutschlandstipendium kann nur erhalten, wer ein deutsches Konto hat und am KIT zum Auszahlungsstart des Stipendiums immatrikuliert ist.

Corona-bedingt ist die Benachrichtigung der Stipendiatinnen und Stipendiaten dieses Jahr erst im OKTOBER möglich. Die Auszahlung der ERSTEN Leistung erfolgt Ende Oktober / Anfang November. Vorher können wir zur Auswahl keine Auskunft geben, wir bitten von Nachfragen abzusehen.

Stipendienjahrgang Wintersemester 2021/22

April 2022 Bewerbungszeitraum 1. April bis 28. April 2022

(Die Bewerbungsfrist für 2021 war im April 2021, für 2021 ist KEINE Bewerbung mehr möglich.)

August 2021 Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten durch die jeweilige Fakultät
September/Oktober 2021 Benachrichtigung der Stipendiatinnen und Stipendiaten
Oktober 2021 Beginn des Förderzeitraums und 1. Auszahlung der Stipendien
Oktober/ November 2021 Stipendienfeier


Ablauf der Bewerbung:

  1. Online-Bewerbungsformular ausfüllen, Bescheinigungen im PDF-Format hochladen - fertig!
  2. Sie erhalten per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang der Bewerbung.
  3. Im September/Oktober werden Sie per Post über die Zu- oder Absage informiert.
     

Bewerbungsunterlagen:

Alle Dokumente müssen im PDF-Format angefügt werden!

Andere Formate können bei der Bewertung nicht geöffnet und somit auch nicht berücksichtigt werden. Bitte reichen Sie Nachweise in elektronischer Form und nur über das Bewerberformular ein. Es können nur vollständig und fristgerecht eingereichte Unterlagen bearbeitet werden.

  • Bitte beachten Sie die Beschränkung der Datengrößen (8MB/Datei, 20MB insgesamt)

Gliedern Sie Ihre PDF Dateien folgendermaßen und laden Sie sie, in den dafür vorgesehenen Feldern, hoch. Bitte achten Sie auch darauf, dass Ihre Dateien entsprechend benannt sind, so fällt die spätere Zuordnung leichter.
Bitte teilen Sie uns Adressänderungen unverzüglich mit, damit wir Ihnen den entsprechenden Bescheid übersenden können. Ebenfalls teilen Sie uns bitte Ihre Bankverbindung mit, falls sich diese ändert. Wir benötigen eine gültige deutsche Bankverbindung wenn Sie ein Stipendium erhalten.
 

  • PDF 1: Motivationsschreiben
    • Länge: max. 1-1,5 Seiten
    • Gehen Sie im Anschreiben auch näher ein auf Ihre z.B. Ehrenämter, persönliche Umstände usw. ein. Diese Angaben können allerdings nur mit entsprechendem Nachweis berücksichtigt werden.
    • Bitte adressieren Sie das Motivationsschreiben an Ihre Fakultät, da wir die Bewerbungsunterlagen an Ihre Fakultät senden.
  • PDF 2: Lebenslauf
    • Tabellarischer Lebenslauf, 1-2 Seiten
    • Bitte achten Sie auf Aktualität.
  • PDF 3: Hochschulzugangsberechtigung (HZB)
    • Studierende im Master müssen das Bachelorzeugnis ebenfalls hinzufügen.
  • PDF 4: Immatrikulationsbescheinigung
  • PDF 5: Nachweise über fachliches und soziales Engagement (der Nachweis muss von einer offiziellen Stelle auf deren Briefpapier erstellt werden und darf nicht selbst erstellt werden)
  • PDF 6: Praktikums- und Arbeitszeugnisse
  • PDF 7: Sonstige Nachweise (z.B. Preise und Auszeichnungen, besondere persönliche Umstände)
  • PDF 8: Aktueller Notenauszug (er muss innerhalb des Bewerbungszeitraumes datiert sein)
    • Creditanzahl ist Pflicht
    • Studienbewerber, die noch keinen Notenauszug des KIT besitzen, bitte stattdessen das Abiturzeugnis hochladen.
       

WICHTIG: Pro Feld kann nur EIN PDF-Dokument angefügt werden. Sollten Sie mehrere Dokumente bei einem Feld hochladen wollen, so fügen Sie diese bitte in einem PDF zusammen! Eine Bewerbung kann nur als vollständiger Datensatz bearbeitet werden, ein nachträgliches Ein- oder Nachreichen von Unterlagen ist nicht möglich.

Nur wenn das Online-Bewerbungsformular innerhalb des Bewerbungszeitraums ausgefüllt wird, kann die Bewerbung im Auswahlverfahren berücksichtigt werden. Sonstige Dokumente, die per E-Mail eingereicht werden, können nicht berücksichtigt werden.

Ausnahme: Nachreichung von Hochschulzugangsberechtigung und Immatrikulationsbescheinigung der Studienanfänger.


Hinweise:

  • Bitte beachten Sie die Beschränkung der Datengrößen (2MB/Datei, 8MB insgesamt)
  • Hinweis für Studienbewerber: Sie können den Nachweis über die Hochschulzugangsberechtigung noch bis zum 31. Juli 2021 per E-Mail nachreichen: deutschlandstipendium∂kit.edu
  • Falls Sie Ihr Abitur oder Ihren Bachelor im Ausland absolviert haben: Es können nur Zeugnisse in englischer Sprache, die offiziell beglaubigt wurden, anerkannt werden. Des Weiteren müssen Ihre Noten nach dem deutschen Notensystem umgerechnet sein.
  • Sollten Sie noch nicht am KIT für Bachelor oder Master immatrikuliert sein, reichen Sie bitte unbedingt die Immatrikulationsbescheinigung sofort bei Erhalt per E-Mail ein.
  • Sollten Sie im Master studieren,  aber noch keine Bachelorurkunde vorliegen haben, teilen Sie dies im Motivationsschreiben mit, laden das Abiturzeugnis bei dem Punkt „Hochschulzugangsberechtigung“ hoch und senden uns das Bachelorzeugnis sofort nach Erhalt per E-Mail zu.

Beachten Sie bitte die ANBest-P.


Auswahlkriterien

Folgende Kriterien und Merkmale werden für die Auswahl herangezogen:

  • bisher erbrachte Studienleistungen
  • Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung
  • besondere Erfolge, Auszeichnungen und Preise, eine vorangegangene Berufstätigkeit und Praktika
  • außerschulisches oder außerfachliches Engagement wie eine ehrenamtliche Tätigkeit, gesellschaftliches, soziales, hochschulpolitisches oder politisches Engagement oder die Mitwirkung in Religionsgesellschaften, Verbänden oder Vereinen (Der Nachweis über eine ehrenamtliche Tätigkeit, die man heute noch ausübt, darf nicht älter als ein Jahr sein, da wir es sonst nicht mehr als aktuelles ehrenamtliches Engagement werten können.)
  • besondere persönliche oder familiäre Umstände wie Krankheiten und Behinderungen, die Betreuung eigener Kinder, insbesondere als alleinerziehendes Elternteil, oder pflegebedürftiger naher Angehöriger, die Mitarbeit im familiären Betrieb, studienbegleitende Erwerbstätigkeiten, familiäre Herkunft oder ein Migrationshintergrund

Bitte immer aktuelle Nachweise, Zeugnisse etc. beifügen.
 

Haben Sie noch Fragen?

Bitte lesen Sie zunächst sämtliche FAQ´s, sollten darüber hinaus noch Fragen offen sein, stellen Sie diese per E-Mail an: deutschlandstipendium∂kit.edu oder tanja.lange∂kit.edu
 

Tanja Lange
Projektleitung KIT-Deutschlandstipendium

+49 721 608-46989tanja langeVrg8∂kit edu