Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Portrait Anke Weigel
Leitung Technologiemarketing (in Elternzeit)
+49 721 608-22172
anke weigelNdl1∂kit edu
Foto Karola Janz
Redaktion RESEARCH TO BUSINESS
+49 721 608-22497
karola janzGnk9∂kit edu
Kontakt

E-Mail: innovationPdj0∂kit edu

Tel.: +49 721 608-25530

Technologiemarketing

Das Technologiemarketing des Innovations- und Relationsmanagements unterstützt Wissenschaftler/innen bei der Vermarktung ihrer Erfindungen an die Industrie. Die Beratung steht allen wissenschaftlichen Beschäftigten offen, die für ihre anwendungsorientierte Forschung auf der Suche nach dem richtigen Kooperationspartner sind. Dabei unterstützt das Innovationsmanagement in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Projektanbahnung.

Unter der Marke RESEARCH TO BUSINESS werden die Technologieangebote der Erfinder/innen gemeinsam erstellt und gebündelt verwertet.

 

Zu den Angeboten gehören:

 

Noch Fragen?

Sie können uns jederzeit über die Technologie-Hotline und per Mail erreichen:

(+49)721 608-25530
innovation∂kit.edu

Technologieangebote

Mit Klimazonen zum Peak

Neuartiges Separationsverfahren erzielt Höchstleistung bei der Trennung von flüssigen Stoffgemischen mittels wandernder Temperaturzonen.

Zum Technologieangebot
Schematische Darstellung: Mittels UV-Licht und Wärme wird der bei Raumtemperatur stabile, neue Klebstoff chemisch gespalten und geschmolzen.
Clever Entkleben

Thermolabiler Klebstoff ermöglicht leichtes Lösen von Montage- und Befestigungs- elementen im Bau.

Zum Technologieangebot
 
Kunststoffhalter für den Bau von Modulen aus elektrischen Energiespeichern
Mit Klick fixiert

Wissenschaftler des KIT entwickeln einen Halter, der den Bau von Modulen aus elektrischen Energiespeichern schneller und kostengünstiger macht.

Zum Technologieangebot
Solarpark
Transformatoren für die Energiewende

Kompakte, kostensparende Bauweise für Solid-State-Transformatoren erweist sich als besonders anpassungsfähig beim Umstieg auf erneuerbare Energien.

Zum Technologieangebot
 
Photokatalyse
"Energiewende" in der Synthesechemie

Rückgewinnbare und wiederverwendbare Katalysatoren sorgen bei der chemischen Photo- redoxkatalyse für mehr Nachhaltigkeit.

Zum Technologieangebot
Startlochkanäle
In den Startlöchern

Mehrstufiges, kombiniertes Fertigungsverfahren erzeugt metallische Rohbauteile mit präzisen innenliegenden Kanalstrukturen.

Zum Technologieangebot
 
Fluoropor
Gekonnt abgeperlt

Transparenter, nano- strukturierter Polymerschaum macht Oberflächen aller Art besonders wasserabweisend und ist robust gegenüber Abrieb.

Zum Technologieangebot
Seperator
Starke Polymere für stärkere Akkus

Ein effizient gefertigter Separator aus neuartigem Materialmix steigert Sicherheit und Lebensdauer von Lithium-Ionen-Akkus.

Zum Technologieangebot