Das KIT auf der Hannover Messe 2020

Auch 2020 wird das KIT wieder auf der Hannover Messe vertreten sein. Unter dem Leitthema "Home Of Industrial Pioneers" präsentiert das KIT seine Innovationen und Gründungen an zwei Ständen:

 

Halle 25 | Thema „Research & Development“

Stand C14

An einem der beiden Stände werden spannende Technologieangebote aus der Technologiebörse RESEARCH TO BUSINESS sowie die aktuellsten Top-Themen aus den Instituten vorgestellt:

  • Kamerabasierte Spindelüberwachung: Lernendes Modell zur Verschleißquantifizierung
  • Bionische Oberflächen: Von der Natur inspirierte Nano- und Mikrostrukturen
  • Wertstromkinematik: Innovative und wandlungsfähige Produktion
  • "RoboShield" Demonstrator: Effiziente und sichere Mensch-Roboter-Kollaboration

 

Halle 27 | Thema „Integrated Energy“

Stand L51

Am zweiten Stand dreht sich alles um das Thema Energie:

  • "reFuels": Regenerative Kraftstoffe als Beitrag zu CO2-neutraler Mobilität
  • Weltkleinster Transistor: Quantenelektronisches Element für höhere Energieeffizienz
  • Digitale Netzteile: Folienkondensatoren für längere Nutzung der Endgeräte
  • "greenventory": Software zur Inventarisierung von Energiesystemen

 

Weitere Informationen zu den Ständen des KIT auf der Hannover Messe 2020 finden Sie in der digitalen Pressemappe:
www.kit.edu/hannovermesse2020

 

Impressionen 2018

 

 


Hauptstand Energie des KIT


Günther Oettinger im Gespräch mit den Gründern von Selfbits und vasQlab


Dr. Michael Frey demonstriert Präsident des KIT Prof. Holger Hanselka die Lenkkraftunterstützung für E-Fahrzeuge


Wissenschaftler des KIT stellten ein neuartiges Verfahren zur Glas-Herstellung vor

 

Mehr erfahren: