Home | Impressum | Sitemap | KIT
Dagmar Vössing
Leitung Technologietransfer
+49 721 608-25582
dagmar voessingTqg9∂kit edu

Validierungsförderung

In der Regel sind Forschungsergebnisse noch einen großen Schritt von einem konkreten Produkt entfernt. Die Marktrelevanz der Technologie, des Verfahrens oder der Software muss validiert werden. Es sind Investitionen notwendig, die in der Regel nicht von den Förderprogrammen für Forschung abgedeckt werden. Hier greifen die sogenannten Validierungsförderungen.

 

Helmholtz-Validierungsfonds (HVF)

Der Helmholtz-Validierungsfonds finanziert Wertsteigerung zur Ermöglichung der Kommerzialisierung durch Schließung der Lücke zwischen Idee und Anwendung, zum Beispiel durch Nachweis der technischen Machbarkeit und des wirtschaftlichen Potentials.

 

Validierung des technologischen und gesellschaftlichen Innovationspotenzials wissenschaftlicher Forschung (VIP+)

Die Fördermaßnahme VIP+ unterstützt Forscherinnen und Forscher dabei, ihre Forschungsergebnisse systematisch zu validieren und im Prozess der Validierung mögliche Anwendungsbereiche zu erschließen, die einen hohen wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Nutzen erwarten lassen.

 

KIT-Innovationsfonds

Der Innovationsfonds ist ein KIT-internes Förderprogramm für Technologietransfer-Projekte in den wissenschaftlichen Instituten. Ziel ist die produktorientierte Entwicklung von marktrelevantem Potenzial hin zur Kommerzialisierung gemeinsam mit einem Industriepartner.