Home | Impressum | Sitemap | KIT
Tanja Lange
Projektleiterin Deutschlandstipendium
+49 721 608-46989
tanja langeNie5∂kit edu
Fragen zum Deutschlandstipendium beantworten wir Ihnen gerne per E-Mail

deutschlandstipendiumAau9∂rsm kit edu

Das Netzwerkkomitee

Gruppenfoto Netzwerkkomitee

Das Netzwerkkomitee der Deutschlandstipendiaten am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) bietet neben der von Bund und Förderern ermöglichten finanziellen Unterstützung auch ein weiter reichendes ideelles Förderprogramm an.

Das Ziel des Netzwerkkomitees ist es, den Deutschlandstipendiaten eine Möglichkeit zu bieten, sich interdisziplinär auszutauschen. Seit Anfang 2013 werden daher regelmäßige Treffen, beispielsweise in Form von Fachvorträgen und Diskussionsrunden, veranstaltet.

Bei monatlich stattfindenden Stammtischen können sich aktuelle und ehemalige Stipendiaten austauschen. Die große fachliche und persönliche Vielfalt sorgt hierbei für genügend Gesprächsstoff.
Gemütliche Kaminabende erlauben es, mit Referenten zu verschiedensten Themen den Blick über den eigenen Tellerrand zu wagen und neben den anderen Stipendiaten auch mit interessanten Gästen ins Gespräch zu kommen. Abgerundet wird das Angebot durch Workshops, die auf ganz unterschiedliche Weise zur persönlichen Weiterentwicklung beitragen.


Kontakt
Du bist Stipendiat und hast eine tolle Idee, die man noch umsetzen sollte? Du möchtest das Programm mit deinen Ideen mitgestalten? Oder du kennst jemanden, der zu einem spannenden Thema referieren könnte?

Sie sind berufstätig und könnten Sie sich vorstellen, bei einem Kaminabend einige Einblicke in Ihre Arbeit zu gewähren?

In beiden Fällen würden wir uns über eine Mail an netzwerkkomitee∂gmx.de freuen.


Wir sagen Danke!
Unser Dank gilt zunächst einmal unseren Förderern, die uns vielseitig bei der Durchführung von Veranstaltungen unterstützen, und diese erst möglich machen.
Ebenso möchten wir uns ganz herzlich bei den Mitarbeitern des Relationship Management des KIT bedanken, die uns bei vielen unserer Vorhaben mit Rat und Tat zur Seite stehen. Zu guter Letzt auch ein großes Dankeschön an all jene, die mit ihren Beiträgen die Kaminabende erst zu den tollen Veranstaltungen machen, die sie sind.

Ihnen allen einen herzlichen Dank im Namen aller Deutschlandstipendiaten des KIT!