Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Portrait Anke Weigel
Leitung Technologiemarketing
+49 721 608-22172
anke weigelYau8∂kit edu
Karola Janz
Technologiemarketing, Redaktion RESEARCH TO BUSINESS
+49 721 608-22497
karola janzCvq0∂kit edu
Kontakt

E-Mail: transferYwi4∂irm kit edu

Tel.: +49 721 608-25530

Technologiemarketing

Das Technologiemarketing des Innovations- und Relationsmanagements unterstützt Wissenschaftler/innen bei der Vermarktung ihrer Erfindungen an die Industrie. Die Beratung steht allen wissenschaftlichen Beschäftigten offen, die für ihre anwendungsorientierte Forschung auf der Suche nach dem richtigen Kooperationspartner sind. Dabei unterstützt das Innovationsmanagement in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Projektanbahnung.

Unter der Marke RESEARCH TO BUSINESS werden die Technologieangebote der Erfinder/innen gemeinsam erstellt und gebündelt verwertet.

 

Zu den Angeboten gehören:

 

Noch Fragen?

Sie können uns jederzeit über die Technologie-Hotline und per Mail erreichen:

(+49)721 608-25530
transfer∂irm.kit.edu

Technologieangebote

Keafer Hölscher
Bessere Gassensorik mit MOFs

Der Einsatz metallorganischer Gerüststrukturen bei der Gasanalyse in Verbrennungs-öfen reduziert die Wasserquerempfindlichkeit der Metalloxidgassensoren.
Zum Technologieangebot

Doppellinse für Radarantennen
Nachhaltiger Zement

Neue Prozessführung sorgt durch Energieeinsparung und Wertstoffrückgewinnung für eine ökologische und ökonomische Zementherstellung.
Zum Technologieangebot

 
Zick-Zack-Reaktor
Energieeffiziente Algenproduktion im Zickzack-Reaktor

Ein Photobioreaktor mit zackenförmiger Oberfläche schafft optimale Wachstums-bedingungen für Algen.

Zum Technologieangebot

 

KIT Logo
3D-Visualisierung auf mobilen Endgeräten

Mehrschichtige Datendarstellung verbessert die mobile 3D-Remote-Visualisierung bei gleichzeitig reduzierten Ladezeiten.
Zum Technologieangebot

 
Nutzwärme mit Hybridwärmepumpe
Effiziente Nutzwärme mit CO2-Hybridwärmepumpe

Neue Hybridwärmepumpe erzielt höhere Effizienz für die Nutzwärmebereitstellung durch gekoppelten CO2-Kompressions- und Adsorptionskreislauf.
Zum Technologieangebot

HF-Sensorik zur kontaktlosen Drehmomentmessung

Kombination aus einer ferromagnetischen Sensorschicht und einem HF-Wellenleiter ermöglicht Drehmomentmessungen.
Zum Technologieangebot